29.06.18_Ausflug der Gymnastikfrauen

 

Dieses Jahr führte der 28. Gymnastikausflug der „Dienstagsfrauen“ ins Kleinwalsertal. Wir wollten unbedingt mal wieder die Berge bezwingen. Am Freitagmorgen ging es mit der Bahn und dem Walser-Bus nach Mittelberg ins schöne Apart Hotel. Gleich nach unserer Ankunft wanderten wir durchs idyllische Gemsteltal bis zu einer 350 Jahre alten Almhütte in welcher wir uns unsere erste Brotzeit schmecken ließen. Nach unserer Rückkehr und dem Bezug der Zimmer entspannten wir uns in der hoteleigenen Sky Spa Saunalandschaft und dem Hallenbad. Danach schmeckte das Spezialitäten-Buffet umso besser. Nach einer ruhigen Nacht, Wassergymnastik im Hallenbad und einem umfangreichen Frühstücks-Buffet machten wir uns am Samstagmorgen auf zur Kanzelwand. Ein herrlicher Weitblick belohnte uns. Den Abstieg konnte jeder nach Lust und Laune zu Fuß oder mit der Gondel bewältigen. Das nächste Ziel war das Walmendingerhorn. Auch von hier aus war der Blick auf die umliegenden Berggipfel überwältigend. Die schönen Wanderwege, die man von oben sehen konnte, verleiteten einige wenige dazu auch diesen Abstieg „per pedes“ vorzunehmen. Ein weiterer Besuch von Hallenbad und Sauna war notwendig um dem drohenden Muskelkater vorzubeugen. Nach dem leckeren Abendessen war kegeln angesagt. Am Sonntagmorgen hieß es dann bereits wieder Abschiednehmen. Nach dem auschecken fuhren wir zurück nach Oberstdorf um mit der Nebelhornbahn unseren dritten Berg zu erklimmen. Der Wettergott war gnädig und bescherte uns bei knapp 3° noch eine gute Rundumsicht bevor die Berggipfel im Nebel versanken. Mit ein bisschen Wehmut im Herzen brachte uns die Bahn wohlbehalten zurück nach Eberdingen.